QUERDENKEN KREATIVHANDELN
BEWÄHRTES BEWAHREN
NEUE WEGE BESCHREITEN
REGIONALES FÖRDERN
PR macht öffentlich
TEXT informiert
CONTENT macht auffindbar
EVENT bringt zusammen
KOMMUNIKATION sorgt für Verständigung

Kleine Bienenschule in Hofheim am UN Weltbienentag

Geschrieben von skr am . Veröffentlicht in Blog

Die kleine Bienenschule, ein Projekt der Ecokids, (www.ecokids.education) verstetigt ihr Angebot ab dem 20. Mai 2018 und bekommt ein Grundstück zum Anschauen und Beobachten, zum Lernen und Erfahren, angrenzend an die Streuobstwiese unterhalb des Kreishauses in Hofheim. Kinder können hier unterschiedliche Bienenarten erleben. Wo und wie leben Bienen? Wie ernähren sie sich? 

Bienen gehören zu den wichtigsten Nutztieren der Welt! Neben den Honigbienen gibt es etwa 580 Wildbienenarten in Deutschland. Welche tragende Rolle die Insekten in unserem Lebenssystem spielen, ist allgemeinhin bekannt. Dass sie stark gefährdet sind und ihre Population in den letzten Jahren enorm dezimiert wurde aufgrund der fehlenden Lebensräume und ungenügendem Schutz, zeigen uns vielfältige Beobachtungen und Statistiken.

Die Honigbiene ist eine der meist untersuchten Insektenarten. Für Schüler und Schulklassen gibt es jedoch kaum verortete Möglichkeiten, sich praktisch mit diesen wichtigen Bestäubern zu beschäftigen.

Hier setzt die kleine Bienenschule an, um schon ab Kindesalter die Bedeutung der Bienen kennenzulernen. Sensibilisierung für Insekten und Lernen weil es Spaß macht, weil es einer inneren Überzeugung und eigenen Werten entspricht,  kann nur über eine praktische Arbeit erfolgen.

Honigbienen
Die Honigbienen ziehen um.

Zusammen mit der Schlocker Stiftung aus Hattersheim werden Trachtpflanzen gesetzt, die nach dem Motto ‚wild und nützlich‘, den Bienen ganzjährig helfen sollen ein Nahrungsangebot zu finden. Schulklassen sind herzlich eingeladen, praktisch dabei mitzuhelfen und Naturerfahrungen zu sammeln, wie auch Verantwortung zu übernehmen.

Die kleine Bienenschule arbeitet aufsuchend und unterstützt Einrichtungen mit Bienenschulprojekten und künftig auch auf einem Grundstück in Hofheim, das für Lehrer, Schüler und Interessierte schnell und gut erreichbar ist. Praktische Lernerfahrungen direkt an und mit den Bienen werden möglich gemacht, Unterschiede in der Bienenhaltung anschaulich dargestellt, welche Produkte Bienen herstellen und wie man Bienen schützen kann.

Die Ecokids Schulkinderbetreuung bietet für Schulen und andere Einrichtungen umweltbezogene Projekte. Sie besteht seit drei Jahren und führt Freizeiten oder Projekttage für Schüler im Alter von 6 bis 12 Jahren durch (www.schulkinderbetreuung.com)Bienengrundstück 1.
Das Grundstück mit altem Baumbestand und naturnah gestaltet, soll nicht nur für Bienen ein neues Zuhause werden, sondern auch Schulkinder dazu einladen, das Leben der Bienen zu erfahren.

Kontakt:

Katrin Conzelmann-Stingl

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0172-6633047